Muttertagsfahrt an die Mosel, Römerstadt Trier und Luxemburg

Muttertagsfahrt an die Mosel, Römerstadt Trier und Luxemburg

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise im komfortablen Reisebus mit anschließendem einchecken in Ihr Hotel, das sich mitten in der Altstadt von Trier befindet, in der Nähe des Hauptbahnhofes. Anschließend erfolgt der Besuch eines Weingutes mit anschließender Verköstigung der Weine sowie ein Winzervesper.

Abends bietet die ehemalige Römerstadt unzählige Sehenswürdigkeiten wie der Trier Dom sowie die Altstadt.

2. Tag: Erleben Sie heute Vormittag die Römerstadt Trier aus Sicht eines Römers. In historischem Gewand gekleidet, entführt der Gästeführer Sie in die Römerzeit. Auf dem Programm stehen die Innenbesichtigung der Porta Nigra, dem Wahrzeichen Triers, und der Besuch der antiken Kaiserthermen. Der Nachmittag steht ganz im Zeichen einer Schifffahrt auf der Mosel.

3. Tag: Bevor Sie heute Trier in Richtung Heimat verlassen, sollten Sie noch den Weinlehrpfad besuchen. Beginnend am Amphitheater erfahren Sie auf 1600m Länge allerlei Interessantes über den Weinanbau. Entlang des Weges befinden sich viele Informationstafeln über Rebsorten, das Klima an der Mosel und besondere Bodenverhältnisse. Für den Weinlehrpfad sollten Sie ca. 1 Stunde einplanen. Der Weinlehrpfad endet in Olewig, wo der Bus Sie abholen kann. Die Heimreise erfolgt über Luxemburg. Bei einer Stadtführung sehen Sie die Highlights von Luxemburg/Stadt wie das europäische Bankenviertel, das Großherzogliche Palais, die Kasematten, der Greveplatz und die Altstadt mit französischem Flair. Abends erfolgt die Heimreise.

Termine und Preise

8. - 10. Mai 2020
3 Tage : Doppelzimmer p. P. p. P. 222 €
Reise anfragen »

Zu-/Abschläge

EZZ pro Einheit 40 EUR

AURO-Reisen GmbH

Bahnhofstrasse 24 · 97907 Hasloch
Tel.: 09342 - 951100 · Fax: 09342 - 9511019